Usedom

Wer an Usedom denkt, denkt wahrscheinlich zuerst an die Kaiserbäder Ahlbeck, Heringsdorf  und Bansin.

Allen ist die herrliche Bäderarchitektur zueigen, wunderschöne, alte, meist weiße Villen. Zumeist Hotels, Restaurants oder auch Eigentumswohnungen. Und natürlich die breiten, weißen Sandstrände.

Ansonsten ist die Insel sehr ruhig, sehr grün, viele Seen, lange schöne Rad.- und Wanderwege. Auffallend sind die Blühstreifen an den Weg.-und Feldrändern mit Kornblumen, rotem Mohn usw. Gibt es hier kaum noch.

Wer nicht nur Strandurlaub machen möchte, sondern die Insel nach Sehenswürdigkeiten, historisch oder kulturell, durchstreifen will, für den reicht eine Woche Usedom.

 

Hotel an der Strandpromenade Heringsdorf.

 

Ein Teil der Seebrücke in Heringsdorf

 

Eine der vielen weißen Villen

 

Ein kleines Stück des kilometerlangen Strandes

 

Die Seebrücke Ahlbeck ist die älteste Seebrücke in Deutschland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.